Attraktionen

Attratkionen in und um Yad Hashmona:

Yad Hashmona Biblischer Garten (Führungen unter: 02-9994513)

“King David Stables” Pferdestall (in Yad Hashmona :057-747-1681 )

Swimming Pool (in Newe Ilan, 3 Minuten Autofahrt entfernt, kostenloser Eintritt für Hotelgäste)

Attraktionen in den Judäischen Bergen:

Attraction parks, and others
Phone nr.
Jeep tours (Aish tours /Jaron) 050-7630644
Horse Riding “King David Stables”  in Yad Hashmona 057-747-1681
Biblical Garden – Yad Hashmona 02-9994513
Mini Israel – Miniature park Latrun 1700559559
Monastery of Silence – Latrun 08-9255180
Kiftzuba fun park –Tzuba 02-5347952
Pool of Arches, underground boats  –  Ramla 08-9771480
Monkey Park – Ben Shemen 08-9285888
Cactus Garden- Bet Elazari 08-9411133
Orchid-green house – Ma´ale Hahamisha 02-5347394
Hazorfim (silver, jewelry)- visitors center Ben Shemen 08-9186633
Latrun Armory Museum (Yad Lashiryon) 08-9246722
Granddads warehouse – Beit Meir 02-5344745
Abu Gosh Crusader Church 02-5342798
Beit Jamal Monastery – concert hall 02-5343956
Emmaus Monastery & Archaeological site – Latrun 08-9256940
Wineries
Yehuda Winery -Shoresh 02-5348175
Soreq Winery – Tel Shakhar 08-9340542
Monastery of Silence -Latrun 08-9220065
Efrat Winery – Motza 02-5346022
Tzara Winery 02-9908278
Castel Winery – Ramat Raziel 02-5342249
Dairy and Cheese
Har HaRuach – Nataf 02-5345660
Dairy Sataf- Shai Zalzer 054-4403762
Tzuk Farm- Ha´ela junction 054-5239117
Nature parks
Ein Hemed National Park – springs, crusaders fortress 02-5342741
Castel National Park – battleground, crusaders fortress 02-5330476
Soreq Caves National Park – stalactites, stalagmites 02-9915756
Yitzchak Rabin Park (close to Yad Hashmona)
Ayalon Canada Park
Bet Guvrin National Park – bell caves 08-6812957
Sataf 02 6428462
Authentic Rural Ethnic Cooking
Abu Gosh (Naura, Misada Abu Gosh, Caravan, Lebanese)
Spa / Pool
Newe Ilan  (pool, sauna) 02- 5339339
Ma´ale Hahamisha 02-5331331
Gaash Spa 09-9529404

Weingüter:

Das judäische Weingebiet ist eines der bestausgebauten Israels und verfügt über die besten und am schnellsten expandierenden Weingüter. Hier ist eine Auswahl an Weingütern aufgelistet, die besichtigt werden können.

Das judäische Weingut Shoresch produziert  nicht-koscheren israelischen Wein. Auf Anfrage können Besichtigungen der Weinkeller gebucht, bzw. Vorträge  über den Vorgang der Weingewinnung gehalten werden. (Samstagmorgen geöffnet, nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten)

Domaine du Castel ist eine der malerischsten  israelischen Weingüter. Lassen Sie sich in die professionell geführten Weinberge, die tiefen Weinkeller und die Weingutsgebäude entführen.

Im Kibbuz Harel befindet sich inmitten der Weinberge das Gebäude, von dem aus Yitzak Rabin 1948 die Harel Brigade kommandierte. Dort befindet sich heute eines der bestetablierten  Weingüter namens Clos de Gat. Die alte Weinpresse, die sich im Weinberg (“Gat”) befindet, stammt noch aus vorrömischer Zeit.

In der Nähe von Beth-Schemesch liegt der Kibbuz Tzora. Die Tzora-Weinberge sind die interessantesten von ganz Israel. Die meisten Trauben stammen aus den umliegenden Weinbergen, und werden  von Kibbuzbewohnern verarbeitet.

Das Ella-Tal-Weingut ist ein sehr kommerzielles Weingut. Neben einem interessanten Besucherzentrum werden  Führungen in den Weinbergen angeboten.

Christliche Pilger haben die Möglichkeit drei Weingut-Klöster in der Umgebung zu besuchen: Domaine de Latrun, einem Trappisten-Kloster, in dem Wein nach französischer Art hergestellt wird, den Mony- Weingut im Dor Rafat Kloster ( von einer israelisch-arabischen Familie geführt, die das Weingut nach ihrem verstorbenen Sohn benannte) und Cremisan bei Beit Jamal im Salesianer- Kloster, dessen Wein nach italienischer Art gemacht wird.

Die judäischen Hügel bilden die Umgebung, in deren Mitte sich Jerusalem befindet.

Attraktionen in Jerusalem:

Attraction parks and more
Phone nr.
Jerusalem Biblical Zoo 02-6750111
The Ramparts Walk (Jerusalem Walls) 02-6277550
The Time Elevator 02-6248381
City of David- visitors center 1800-252423
University Botanical Garden 02-6794012
Jerusalem City Tour- Bus Line 99 *2800
Western Wall Tunnels 1-599515888
Zedekiah’s Cave 02-6277550
the Arab market – souk (Jaffa Gate)
The Machane Yehuda Market
Tours
Supreme Court 02-6759612
The Mormon University 02-6265621
Knesset Israel 02-6753420
Chagall Windows 02-6776271
Museum
Tower of David Museum 02-6265333
Ammunition Hill – Givat HaTachmoshet 02-5828442
Yad Ben Zvi- Model of time of 1st Temple 02-6286288
Museum for Islamic Art 02-5661291
Yad Vashem 02-6443400
Nature Museum – Teva Museum 02-5631116
Bloomfield Science Museum 02-6544888
Israel Museum- model of  city in the 2nd temple 02-6708811
Bible Lands Museum 02-5611066
The Ticho House 02-6245068
Biblical places
Garden Tomb 02-539 8100
Mount of Olives 026275050
Garden of Gethsemane 026266444
City of David 02-6268700
King David’s Tomb
Upper Room (last Supper) 02-6713597
Kotel- the Western Wall 02-6271333
Hezekiah’s Tunnel 026268700
Pool of Siloam 026268700
Via Dolorosa 02-6272692
Bethesda Pool 026283285
Temple Mount 02-6226250
Shopping:
Mamilla Shopping mall
Jerusalem Mall – Malcha
Ben Yehuda- shopping street
Jaffa-Road
Mevasseret Mall -Harel

Jerusalem:

Eine Reise nach Israel wäre nicht vollständig, ohne einen Besuch von JERUSALEM – ein absolutes Muss für den ersten Aufenthalt.

Jerusalem, die “Goldene”, ist die Hauptstadt Israels und ähnelt keiner anderen Stadt der Welt. Heilig für die 3 monotheistischen Religionen wurde sie über drei Jahrtausende von einer Vielzahl von Völkern und Nationen umkämpft.

Die Altstadt Jerusalems: noch heute sind die Sehenswürdigkeiten innerhalb der alten Mauern  sehr lebendig. Beim Stadtbummel begegnen einem überall faszinierende Gebäude, malerische Plätze und archäologische Ausgrabungsstätte.

Besuchen Sie die Klagemauer, den einzigen Überrest des salomonischen Tempels, der 587 vor Christus durch die Babylonier zerstört wurde.  Erleben Sie, wie tagtäglich jüdische Gebetsrituale an diesem Ort abgehalten werden, und Zettel mit handgeschriebenen Wünschen und Gebeten  in die Ritze der Mauer gesteckt werden. Vielleicht haben Sie sogar die Möglichkeit, eine Bar-Mizwa Feier mit zu verfolgen.

Für Christen ist die Grabeskirche, der Ort, an dem Jesus gekreuzigt, begraben wurde und auferstanden ist, der heiligste Ort in Jerusalem. Die Kirche besteht aus der Kapelle Golgatha und den drei letzten Stationen des Kreuzweges Jesu. Das Grab selbst kennzeichnet den Ort des Begräbnisses und der Auferstehung Jesu.

Laufen sie die Via Dolorosa entlang, auch bekannt als Kreuzweg, auf welchem Jesus sein Kreuz nach Golgatha trug. 14 Stationen markieren diesen Weg. Sie werden dort muslimische Gebetsrufe vermischt mit christlichen Gesängen hören, und die Rufe von Markthändlern, die ihre Ware anbieten.

Der schöne, goldene Felsendom auf dem Tempelberg, ein Meisterwerk islamischer Architektur, überragt jeden Blick auf Jerusalem. Alle 3 Weltreligionen glauben, dass auf diesem Felsen Abraham seinen Sohn Isaak Gott opfern wollte. Muslime glauben, dass Mohammed von diesem Ort aus in einem Traum in den Himmel fuhr.

Die Zitadelle, auch Davidsturm genannt, wurde im 1. Jhd. vor Christus als Festung für den König Herodes erbaut. Vom höchsten Turm der Zitadelle aus kann man einen herrlichen Ausblick genießen und  sich in der Altstadt bestens orientieren. In der Zitadelle befindet sich ein Museum über die Geschichte Jerusalems. Eine interessante Ausstellung führt die Besucher in die Vergangenheit dieser Stadt und erinnert daran, wie oft sie über die Jahrhunderte immer wieder erobert wurde.

Neustadt Jerusalems:

Die Neustadt Jerusalems hat viele wichtige Sehenswürdigkeiten. Die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vaschem stellt eine vielschichtige Würdigung der Millionen von Juden dar, die während des 2. Weltkrieges umgekommen sind. Schwerpunkt des Museums ist, an die Ereignisse des Holocausts zu erinnern und sie zu dokumentieren, sowie fortlaufende Forschung und Bildung zu bertreiben.

Mit seiner bemerkenswerten Sammlung prähistorischer archäologischer Funde bis hin zu zeitgenössischer Kunst erreicht das Israel Museum Weltklasse-Status. Die wohl berühmtesten Exponate sind die 1947 entdeckten Schriftrollen vom Toten Meer, die vom 3. Jhd. vor Christus bis zum 1. Jhd. nach Christus datieren.

Sehenswert sind ebenso das neue Gebäude des Obersten Gerichtshofs und der Mount Herzl, wo man das Grab des ermordeten israelischen Premierministers Yitzhak Rabin besuchen kann.

Sehenswürdigkeiten für Kinder in Jerusalem: Wenn sie mit Kindern reisen, gibt es für sie viel zu sehen: z.B. der biblische Zoo im Südwesten der Stadt. Dort lebt eine Vielzahl von Tierarten, die in der Bibel erwähnt sind.

Das Blommfield Wissenschaftsmuseum hat sich auf interaktive Ausstellungen über Wissenschaft und Technologie spezialisiert.

Shopping in Jerusalem: in Jerusalem können Sie hervorragend einkaufen. Ob auf Märkten in der Altstadt, oder in Geschäften in der Nähe der Hotels. Dort können Sie Judaika, Kunst, handgefertigte  Gegenstände und Souvenirs finden. Besuchen Sie auch den Mahneh Yehuda Markt, einen geschäftigen  Lebensmittelmarkt im Freien.

Nachtleben in Jerusalem: Es gibt eine Menge Angebote für das Nachtleben in Jerusalem. Eines der besten Orte, um abends Essen zu gehen, ist das Gebiet um Nachalat Shiva, mit seinen einladenden Straßencafés, Restaurants, kleinen Boutiquen und Geschäften. Bummeln Sie durch die Straßen und bewundern Sie die wunderschönen alten Steinhäuser. Eines der zahlreichen Restaurants oder Cafés wird sicherlich nach Ihrem Geschmack sein.  Nachts ist die Ben-Yehuda Straße eine sehr belebte Gegend, wo viele Bars und Restaurants zu finden sind.

Kultur in Jerusalem: Das Jerusalemer Symphonie-Orchester bietet Liebhabern der klassischen Musik anspruchsvolle Konzerte an. Das israelische Musikfestival findet jährlich in Jerusalem statt, wo sich sowohl israelische als auch internationale Künstler präsentieren. 2006 fand in Jerusalem das erste Jazz-Festival statt.

Im Laufe der Jahre hat Jerusalem viele Veränderungen durchlaufen, was diese Stadt zu einer der interessantesten und für den israelischen Tourismus zu einer der wichtigsten Anlaufstellen macht.

Weitere Informationen unter: www.touryoav.org.il