Standort

Lage: Yad Hashmona liegt zentral, nur 17 km von Jerusalem, 45 km von Tel-Aviv, 40 km vom Flughafen Ben-Gurion und 40 km vom Toten Meer entfernt.

Anreise (Autofahrt):

Von Tel Aviv: Fahren Sie auf die Autobahn 1 von Tel-Aviv, Richtung Jerusalem. Verlassen Sie die Autobahn bei der Ausfahrt “En Hemed Interchange“, wenden und fahren sie auf dieselbe  Autobahn zurück, diesmal in Richtung Tel-Aviv.  Nehmen Sie die erste Ausfahrt rechts (Neve Ilan) und fahren Sie gerade aus bis zum Kreisverkehr. Dort biegen Sie links ab. Nach ca. 500 Meter biegen Sie rechts ab, in Richtung Yad Hashmona.

Von Jerusalem: Fahren Sie auf die Autobahn 1 und  verlassen Sie sie bei der Ausfahrt Neve Ilan, dann fahren Sie gerade aus, bis zu einem Kreisverkehr. Dort biegen Sie links ab. Nach 500 Meter erreichen Sie eine Abbiegung nach rechts in Richtung Yad Hashmona.

Karte

Flughafen Transfer/Taxi:

Sollten Sie nicht ein Auto mieten, können Sie mit einem “Shirut” (“Gemeinschaftstaxi”) vom Flughafen zu unserem Hotel gelangen. Diese Taxifahrt kostet ca. 70NIS pro Person. Ein Rückfahrt zum Flughafen ist in der Rezeption reservierbar.

Bus von Jerusalem:

Nehmen Sie den Bus mit der Line 185 der Busgesellschaft “Superbus”, der seine Bushaltestelle auf der gegenüberliegenden Seite der Zentralen Bushaltestelle hat (“Benjanej Hauma”). Der Bus fährt in Richtung “Newe Ilan”.

Halten Sie den Bus kurz nach der “Elvis Tankstelle” an. Die Bushaltestelle liegt gegenüber der Einfahrt zu “Yad Hashmona”.

Busfahrplan der Line 185, Superbus von Jerusalem nach Newe Ilan:

Sonntag-Donnerstag
Freitag Samstag abend
06:30 6:30 21:00
07:15 07:15 22:00
08:30 08:30 22:45
09:05 09:05 23:36
09:30 09:30
10:05 10:05
10:30 10:30
11:05 11:05
11:30 11:30
12:15 12:15
13:00 13:00
14:00 14:00
14:35 15:00
16:00
17:00
17:30
19:00
20:00
20:45
21:30
22:30
23:30

Mehr zum Thema Unkategorisiert

Kontakt

Address: Yad Hashmona Hotel, 90895, Phone: 025942000, Fax 025343959, E-mail: info@yadha8.co.il

Mehr

Galerie

Mehr

Restaurant

Das einzigartige Restaurant von Yad Hashmona ist aus besonderem Holz gebaut, das eigens aus Finnland importiert wurde, um den “Skandinavischen Flair” beizubehalten. Diese warme Atmosphäre, kombiniert mit dem Blick auf die grünen, judäischen Berge durch die verglaste Terrasse, neben einer breiten Vielfalt an Geschmacksrichtungen, Aromen und Farben unserer Küche versprechen unseren Gästen vollen Genuss. Unser […]

Mehr

Konferenzen

Räumlichkeiten verschiedener Größe stehen zur Auswahl für eine Vielzahl von Veranstaltungen, die in der einmaligen Atmosphäre dieses einzigartigen Ortes abgehalten werden können. Man kann zwischen dem Holzsaal (Olivensaal), dem Restaurant, der Außenterrasse mit Panoramablick und dem biblischen Garten wählen. Alle Räumlichkeiten versprechen ein unvergessliches Erlebnis für jeden Anlass. Unser Konferenzzentrum umfasst 4 Säle unterschiedlicher Größe, […]

Mehr

Hotel Service

Unser Hotelrestaurant bietet Frühstück, Mittag- und Abendessen an. Hotelgäste, die am Donnerstag in unserem Gästehaus übernachten, können am Freitagmorgen statt Frühstück (9.00 bis 10.00) auch (ohne zusätzliche Kosten) den „Freitagsbrunch“ genießen. Das Schwimmbad – Gäste können das ganzjährige Schwimmbad in Newe Ilan kostenfrei benutzen (Eintrittskarten an der Rezeption). Familien können den Kinderpark „Kef-Tsuba“ aufsuchen (reduzierte […]

Mehr

Attraktionen

Attratkionen in und um Yad Hashmona: Yad Hashmona Biblischer Garten (Führungen unter: 02-9994513) “King David Stables” Pferdestall (in Yad Hashmona :057-747-1681 ) Swimming Pool (in Newe Ilan, 3 Minuten Autofahrt entfernt, kostenloser Eintritt für Hotelgäste) Attraktionen in den Judäischen Bergen: Attraction parks, and others Phone nr. Jeep tours (Aish tours /Jaron) 050-7630644 Horse Riding “King David Stables”  in […]

Mehr

Biblischer Garten

Ein außergewöhnlicher Biblischer Garten ist auf dem Hotelgelände angelegt. Er verfügt über Überreste einer altertümlichen Synagoge, einen Wachtturm, ein Beduinenzelt, eine Tenne, eine Grabeshöhle, eine Quelle, eine Wein- und Ölpresse, so wie Pflanzen und Bäume, die in der Bibel erwähnt werden. In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Verein „Bet Shalom“ und der israelischen Altertumsbehörde wurde im […]

Mehr